Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
La Capelle 12:25 
Strasbourg 12:40 
Amiens 16:05 
Vincennes 20:00 
Avenches 17:00 
Leicester 14:50 
Redcar 15:00 
Lingfield 15:10 
Newton Abbot 18:50 
Wolverhampton 19:10 
Ballinrobe 19:00 
Rom 15:05 
Trieste 15:30 
Taranto 15:45 
Visby 12:20 
Eskilstuna 18:15 
Jägersro 18:25 
Romme 18:25 
Momarken 18:05 
Kenilworth 12:55 
Fort Erie 22:20 
Louisiana Downs 00:00 
Santa Anita 00:03 
Gulfstream Park 00:06 
Arlington Park 00:12 
Belmont Park 00:16 
Presque Isle 00:16 
Golden Gate Fields 00:19 
Mountaineer 01:00 
Finger Lakes 19:10 
Indiana Downs 20:05 
Louisiana Downs 22:15 
Presque Isle 23:25 
Rennkalender
Rennen am 31.05.2017
Prominente Namen in den Dante-Highlights
Nachricht vom 18.05.2017 - 07:33 Uhr


York, Donnerstag, 18. Mai: Das Dante Festival in York geht heute in die zweite Runde. Erster Höhepunkt sind die Middleton Stakes (2. Rennen/15.55 Uhr/125.000 Pfund/2060 m) auf Gruppe-2-Ebene. Nach der vorzeitigen Abmeldung von Chain Of Daisies verbleiben noch fünf Stuten im Rennen, von denen So Mi Dar (Frankie Dettori) ganz weit vorne erwartet wird. Die Vierjährige aus dem Besitz von Sir Andrew Lloyd-Webber gewann im Vorjahr drei Rennen. Vor Ort heftete sie sich die Musidora Stakes (Gruppe 3) an ihre Fahne und im Prix de l’Opera (Gruppe 1) belegte die Dubawi-Tochter den dritten Platz. Gefahr droht So Mi Dar in erster Linie von Queen’s Trust (William Buick), die ihren großen Wurf im Breeders Cup der Stuten in Santa Anita landete, wo sie auf einen Schlag um Rund eine Million Euro reicher wurde.

Die Dante Stakes (3. Rennen/16.30 Uhr/185.700 Pfund/2060 m) richten sich an dreijährige Hengste und Wallache des Derby-Jahrgangs. Vier Pferde entsendet das königsblaue Godolphin-Quartier, deren Benbatl (Pat Cosgrave) die besten Chancen haben sollte, um nach vorne zu gelangen. Beim letzten Auftritt in den Craven Stakes (Gruppe 3) kam er auf den dritten Rang ein, war um Silber nur knapp geschlagen und sein Debüt gewann er hochüberlegen. Die Favoritenrolle wird Cracksman (Frankie Dettori) zufallen, der unlängst in Epsom das Derby Trial zu seinen Gunsten entschieden hatte. Crystal Ocean (Andrea Atzeni) gefiel in Nottingham beim leicht ausfallenden Sieg, er hat längst nicht alles gezeigt und könnte diesmal erneut als Sieger vom Platz gehen. Rekindling (Donnacha O‘Brien) hat den Stall von David Wachman verlassen und wird nun von Joseph O’Brien trainiert, der den High-Chaparral-Sohn im April in den Ballysax Stakes (Gruppe 3) gleich siegreich vorstellte. Exemplar (Ryan Moore) verdient als Dritter der Beresford Stakes (Gruppe 2) einen Hinweis.
Weitere Galopp Nachrichten:
29.05.2017 - Schiergen mit Aufsteiger chancenreich
28.05.2017 - Zarkava-Sohn im Prix d`Ispahan
28.05.2017 - Guineas-Double für O`Brien?
28.05.2017 - Der krönende Abschluss des Frühjahrs-Meetings
27.05.2017 - Wer schlägt Churchill?
27.05.2017 - Donnerschlag gegen starke Gegner
25.05.2017 - Abwechslung in Magdeburg
25.05.2017 - Sparschwein `schlachten` für Dortmund
25.05.2017 - Kleines, aber feines Feld in der Badener Meile
24.05.2017 - Auftakt in Iffezheim mit PMU-Rennen

Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
 Rennen & Ergebnisse
 Tagesinfos
 Starterindex
 Nichtstarter
 Pferd suchen
 Renntermine
 Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Der Startermangel macht auc...
Sechs Pferde im Großen Preis der Badischen Wirtschaft, ein halbes Dutzend in der Badener Meile, 7 im Preis der Hotellerie, 8 in der Silbernen Peit...
Folgen sie uns auf Twitter!