Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Dresden 14:00 
Chantilly 12:45 
Caen 14:00 
Ascot  14:25 
Le Croise-Laroche 17:20 
Les Sables d´Olonne 18:35 
Avenches 11:30 
Market Rasen 14:10 
Ascot 14:25 
Catterick 14:50 
Stratford 14:55 
Ffos Las 15:10 
Wolverhampton 18:40 
Fairyhouse 14:35 
Rom 14:10 
Mailand 14:35 
Siracusa 15:05 
Taipa 07:30 
Örebro 14:45 
Bergsaker 18:55 
Leangen 18:50 
Turffontein 12:30 
Durbanville 13:15 
Champ de Mars 10:30 
Woodbine 19:00 
Hastings 22:50 
Penn National 00:00 
Santa Anita 00:00 
Keeneland 00:05 
Golden Gate Fields 00:16 
Hawthorne 00:20 
Delta Downs 00:29 
Charles Town 01:00 
Laurel Park 18:15 
Belmont Park 18:25 
Keeneland 19:05 
Finger Lakes 19:10 
Delaware Park 19:15 
Zia Park 20:10 
Santa Anita 21:30 
Turf Paradise 21:55 
Hawthorne 22:10 
Rennkalender
Rennen am 22.10.2017
Rennen am 23.10.2017
Zabeel Mile an De Kock oder Godolphin


Meydan, Donnerstag, 16. Februar: Zahlreiche Top-Prüfungen stehen bei der heutigen Sieben-Rennen-Karte in Meydan auf dem Programm. Bei der wertvollsten Entscheidung in der Zabeel Mile (5. Rennen/17.50 Uhr/250.000 $/1600 m) stehen sich auf der Grasbahn sieben Pferde gegenüber.

Der Sieg könnte nach Südafrika gehen, denn Mike De Kock sattelt zwei chancenreiche Teilnehmer. Noah From Goa (Christophe Soumillon) zeigte hier im Al Fahidi Fort (Gruppe 2) eine sehr gute Leistung, war gegen die beiden Erstplatzierten Championship (Colm O‘Conoghue) und Flash Fire (William Buick) aber ohne Möglichkeiten. Da der Vierjährige gefördert an den Ablauf kommt und Championship mehr Gewicht tragen muss, könnte er die Formumkehr schaffen. Letzterer lief auch im Januar auf Listen-Ebene nach vorne, verfehlte den bestens aufgelegten Light The Lights aber nur knapp, der am 26. Januar im Al Rashidiya (Gruppe 2) ehrenvoller Zweiter wurde. Cymric (Mickael Barzalona) gehört neben Flash Fire ebenfalls der königsblauen Flotte von Godolphin an. Vor drei Wochen siegte er in einem Turf-Handicap aus der Pause. Gifted Master (Pat Smullen) gibt sein Wüsten-Debüt, der Ex-Seriensieger wird sicher bestens vorbereitet an den Start kommen. Fanciful Angel (Daniel Muscutt) trifft es trotz einer aktuellen Siegleistung sehr schwer an, ist in der Wette aber nicht unmöglich.

Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Fencing - Muhtaram - Alareef
2. Rennen: Very Special - Opal Tiara - Muffri`ha
3. Rennen: Wild Dude - Stunned - Raafid
4. Rennen: Ertijaal - Jungle Cat - Sole Power
5. Rennen: Championship - Flash Fire - Light The Lights
6. Rennen: Heavy Metal - Footbridge - Nathr
7. Rennen: Zarak - Elliptique - Promising Run

» zu den Rennen in Meydan
Weitere Galopp Nachrichten:
21.10.2017 - Dresden: Langstrecken-Handicap und Zweijährige
20.10.2017 - Viel Geld für die Youngsters in Baden-Baden
19.10.2017 - Zweijährige in Deauville
18.10.2017 - Auenperle in Deauville
17.10.2017 - Instigators nächster Listen-Angriff
16.10.2017 - Deutsche chancenreich
15.10.2017 - Quartett im Grand Prix, Deutsche in Listenrennen
15.10.2017 - Winterfavorit: Klasse-Youngsters in Köln
14.10.2017 - Auktionsrennen am Finaltermin in Hoppegarten
14.10.2017 - Zweijährige um eine halbe Million
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Sicherheit ist das A und O
Wir erinnern uns noch alle an das schlimme Schicksal der jungen Reiterin Sandra Eichenhofer. Gerade knapp zwei Jahre sind es her, ...
Dresden: Langstrecken-Han...
In Iffezheim konzentriert man sich am Samstag auf die Auktion, Rennen gibt es aber dennoch in Deutschland. Denn in Dresden werden...