Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Marseille Borely 11:55 
Longchamp  12:40 
Toulouse 16:40 
Enghien Soisy 16:55 
Brighton 14:30 
Carlisle 14:40 
Uttoxeter 15:20 
Wolverhampton 18:25 
Chelmsford 18:45 
Tramore 14:35 
Sassari 15:20 
Bologna 15:25 
Florenz 15:40 
Happy Valley 13:15 
Hagmyren 12:20 
Bro Park 17:45 
Aby 18:30 
Nyköbing 17:00 
Drammen 13:40 
Turffontein 12:10 
Laurel Park 18:30 
Keeneland 19:05 
Finger Lakes 19:10 
Gulfstream Park West 19:15 
Belmont Park 19:30 
Golden Gate Fields 21:45 
Santa Anita 22:00 
Hawthorne 22:10 
Rennkalender
Rennen am 19.10.2018
Rennen am 20.10.2018
Rennen am 21.10.2018
World-Cup-Auftakt in Meydan


Meydan, Donnerstag, 11. Januar: Der weltbekannte Dubai World Cup Carnival startet heute mit einem Sechs-Rennen-Programm rund um die erste Runde zur Al Maktoum Challenge (5. Rennen/17.50 Uhr/250.000 $/1600 m). Auf ‚Dirt‘ treten acht Pferde an, von denen der hier aktuell siegreiche Heavy Metal (Mickael Barzalona) erneut weit vorne enden sollte.

Vor zwölf Monaten lief der Bin-Ghadayer-Schützling in einem Handicap und belegte hinter dem siegreichen North America (Richard Mullen) den Ehrenrang. Letzterer feierte in Meydan vier Siege in Folge, ging dann in der Godolphin Mile (Gruppe 2) hinter Heavy Metal und Fitzgerald (Silvestre De Sousa) aber leer aus. North America gibt sein Comeback und könnte diesen Start noch brauchen. Auf Thunder Snow (Christophe Soumillon) und Confrontation (Pat Cosgrave) ruhen die Hoffnungen der Gastgeber. Beide kehrten hier schon als Sieger vom Platz. Thunder Snow gewann im Vorjahr das UAE Derby (Gruppe 1), sein Trainingsgefährte trumpfte vor zwei Jahren in den Firebreak Stakes (Gruppe 3) auf. Cosmo Charlie (Pat Dobbs) war am 21. Dezember gegen Heavy Metal chancenlos, an einer Formumkehr ist daher kaum zu glauben. Long River (Royston Ffrench) lief immerhin im Dubai World Cup (Gruppe 1), in dem er allerdings unplatziert endete und seither nicht mehr am Start war. Taamol (Jim Crowley) hat das Quartier gewechselt und ist aufgrund seiner niedrigen Gewinnsumme schwer einzuschätzen.
Weitere Galopp Nachrichten:
18.10.2018 - Deutscher Sieg in Longchamp?
15.10.2018 - Fliegt Aviateur zum Sieg?
14.10.2018 - Gruppe-Fest in Auteuil
14.10.2018 - Django oder ein „Mondaufgang“ im Preis des Winterfavoriten?
13.10.2018 - Gosden auch im Critérium chancenreich
13.10.2018 - Duell zwischen Too Darn Hot und Sangarius
13.10.2018 - Leipziger „Allerlei“ mit PMU
12.10.2018 - 2 Tage Champion Festival in Newmarket
11.10.2018 - Hickst und Grewe um 55.000 Euro
10.10.2018 - Bipolaire über Hürden
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Auch die zweibeinigen Haupt...
Es scheint ein Rekord für die Ewigkeit, aber beim nächsten Start dürfte er von ihr selbst wieder überboten werden: 28 Rennen ...