Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Saarbrücken 14:15 
La Capelle 12:50 
Deauville 14:05 
Meslay du Maine 16:45 
Pompadour 18:00 
Vichy 18:40 
Avenches  11:05 
Newton Abbot 14:50 
Beverley 15:00 
Salisbury 15:10 
Worcester 18:20 
Kempton 18:30 
Gowran Park 17:35 
San Sebastian  18:30 
Meran 15:00 
Montecatini 19:30 
Jägersro 12:20 
Eskilstuna 18:30 
Greyville 12:45 
Saratoga 19:00 
The Meadows 19:05 
Finger Lakes 19:10 
Delaware Park 19:15 
Indiana Downs 20:05 
Louisiana Downs 22:15 
Del Mar 23:00 
Presque Isle 23:25 
Rennkalender
Rennen am 16.08.2018
Rennen am 17.08.2018
Rennen am 18.08.2018
Rennen am 19.08.2018
Deutsche in Chantilly chancenreich


Chantilly, Dienstag, 13. Februar: Nicht ohne zählbaren Erfolg sollten die deutschen Besitzer bei der heutigen Veranstaltung in Chantilly ausgehen. Im Prix du Layon Gaspard (3. Rennen/13.25 Uhr/17.000 Euro/1500 m) sind Trainer Mario Hofer und Christian Freiherr von der Recke chancenreich vertreten.

Hofer wird mit Linngaria (Mickael Berto) weit vorne erwartet, denn sie kündigte sich am 18. Januar in Pornichet-La Baule an, wo sie in einem ähnlichen Verkaufsrennen hinter Mysaan (Mathieu Androuin) und vor Digicode (Tristan Baron) und Captain David (Alexandre Chesneau) sowie der abgeschlagen endenden Stallgefährtin Julietta (Antoine Coutier) die fünfte Prämie kassierte. Davor kam sie in der Normandie nicht über das Mittelfeld hinaus, während Swansea Beach (Clement Guitraud) vorne mit dabei war. Vor Jahresfrist kämpfte Linngaria in Lyon um den Sieg, Tahouska (Pauline Dominois) war in jener Partie ohne Möglichkeiten. Die Von-der-Recke-Stute Shilo (Coralie Pacaut) bringt einen aktuellen Erfolg aus Neuss mit in die Partie, ihr mageres Laufen vom November in Strassburg knapp 20 Längen hinter Linngaria liest sich dagegen nicht schön. Vadlana (Mickaelle Michel) hat an der Riviera Kondition getankt, ihr ist der Sieg zuzutrauen. Mansa Ata (Ioritz Mendizabal) hat nach katastrophalen Sandbahn-Vorstellungen pausiert und tritt nun mit neuer Kraft an. Der bereits erwähnte Captain David läuft beständig nach vorne und könnte wie Digicode vom Erlaubnisreiter profitieren.
Weitere Galopp Nachrichten:
15.08.2018 - Derby-Revanche in Deauville
13.08.2018 - Rulec und Blume in Clairefontaine
12.08.2018 - Klasse-Aufgebot im Großen Preis von Berlin
11.08.2018 - Marathon-Asse eröffnen das Berliner Top-Wochenende
10.08.2018 - Zweijährige auf dem Listen-Prüfstand
08.08.2018 - Abendrenntag mit attraktiver Karte
07.08.2018 - Derby-Jahrgang im Mittelpunkt
06.08.2018 - Svenskt Oaks in Jägersro
05.08.2018 - Klassiker in Düsseldorf: Henkel - Preis der Diana mit Elite-Feld
05.08.2018 - Schäng gegen 19
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Wir wollen wieder starke De...
Es gab Zeiten, da sind im Deutschen Derby 20 und im Preis der Diana 16 Pferde gelaufen. Gerade vor dem Derby bibberten früher...