Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Marseille Borely 11:55 
Longchamp 12:40 
Toulouse 16:40 
Enghien Soisy 16:55 
Brighton 14:30 
Carlisle 14:40 
Uttoxeter 15:20 
Wolverhampton 18:25 
Chelmsford 18:45 
Tramore 14:35 
Sassari 15:20 
Bologna 15:25 
Florenz 15:40 
Happy Valley 13:15 
Hagmyren 12:20 
Bro Park 17:45 
Aby 18:30 
Nyköbing 17:00 
Drammen 13:40 
Turffontein 12:10 
Laurel Park 18:30 
Keeneland 19:05 
Finger Lakes 19:10 
Gulfstream Park West 19:15 
Belmont Park 19:30 
Golden Gate Fields 21:45 
Santa Anita 22:00 
Hawthorne 22:10 
Rennkalender
Rennen am 19.10.2018
Rennen am 20.10.2018
Rennen am 21.10.2018
Deutsche in Chantilly chancenreich


Chantilly, Dienstag, 13. Februar: Nicht ohne zählbaren Erfolg sollten die deutschen Besitzer bei der heutigen Veranstaltung in Chantilly ausgehen. Im Prix du Layon Gaspard (3. Rennen/13.25 Uhr/17.000 Euro/1500 m) sind Trainer Mario Hofer und Christian Freiherr von der Recke chancenreich vertreten.

Hofer wird mit Linngaria (Mickael Berto) weit vorne erwartet, denn sie kündigte sich am 18. Januar in Pornichet-La Baule an, wo sie in einem ähnlichen Verkaufsrennen hinter Mysaan (Mathieu Androuin) und vor Digicode (Tristan Baron) und Captain David (Alexandre Chesneau) sowie der abgeschlagen endenden Stallgefährtin Julietta (Antoine Coutier) die fünfte Prämie kassierte. Davor kam sie in der Normandie nicht über das Mittelfeld hinaus, während Swansea Beach (Clement Guitraud) vorne mit dabei war. Vor Jahresfrist kämpfte Linngaria in Lyon um den Sieg, Tahouska (Pauline Dominois) war in jener Partie ohne Möglichkeiten. Die Von-der-Recke-Stute Shilo (Coralie Pacaut) bringt einen aktuellen Erfolg aus Neuss mit in die Partie, ihr mageres Laufen vom November in Strassburg knapp 20 Längen hinter Linngaria liest sich dagegen nicht schön. Vadlana (Mickaelle Michel) hat an der Riviera Kondition getankt, ihr ist der Sieg zuzutrauen. Mansa Ata (Ioritz Mendizabal) hat nach katastrophalen Sandbahn-Vorstellungen pausiert und tritt nun mit neuer Kraft an. Der bereits erwähnte Captain David läuft beständig nach vorne und könnte wie Digicode vom Erlaubnisreiter profitieren.
Weitere Galopp Nachrichten:
18.10.2018 - Deutscher Sieg in Longchamp?
15.10.2018 - Fliegt Aviateur zum Sieg?
14.10.2018 - Gruppe-Fest in Auteuil
14.10.2018 - Django oder ein „Mondaufgang“ im Preis des Winterfavoriten?
13.10.2018 - Gosden auch im Critérium chancenreich
13.10.2018 - Duell zwischen Too Darn Hot und Sangarius
13.10.2018 - Leipziger „Allerlei“ mit PMU
12.10.2018 - 2 Tage Champion Festival in Newmarket
11.10.2018 - Hickst und Grewe um 55.000 Euro
10.10.2018 - Bipolaire über Hürden
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Auch die zweibeinigen Haupt...
Es scheint ein Rekord für die Ewigkeit, aber beim nächsten Start dürfte er von ihr selbst wieder überboten werden: 28 Rennen ...