Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Köln 13:00 
Berlin Mariendorf 13:50 
Vitre 11:20 
Craon 12:50 
Longchamp 14:05 
Hyeres 17:00 
Mauquenchy 17:00 
Vichy 18:15 
Avenches  11:35 
Newbury 14:15 
Ayr 14:25 
Chelmsford 14:40 
Catterick 14:50 
Newmarket 15:10 
Wolverhampton 18:10 
Gowran Park 14:35 
Neapel 15:00 
Siracusa 16:05 
Mailand 18:15 
Sha Tin 07:00 
Skelleftea 11:10 
Färjestad 14:45 
Romme 18:30 
Drammen 12:45 
Sörlandet 19:00 
Turffontein 12:30 
Woodbine 19:05 
Hastings 22:50 
Arlington 00:00 
Penn National 00:00 
Gulfstream Park 00:01 
Golden Gate Fields 00:14 
Belmont Park 00:21 
Charles Town 01:00 
The Meadowlands 01:00 
Laurel Park 18:30 
Gulfstream Park 18:45 
Churchill Downs 18:45 
Finger Lakes 19:10 
Delaware Park 19:15 
Belmont Park 19:30 
Zia Park 20:00 
Arlington 20:00 
Louisiana Downs 22:15 
Charles Town 23:00 
Rennkalender
Rennen am 23.09.2018
Rennen am 24.09.2018
Deutscher Sieg in Compiegne?


Compiegne, Montag, 12. März: Die neue Woche beginnt in Compiegne mit einer acht Rennen umfassenden Veranstaltung unter deutscher Beteiligung. Im Prix de Bethisy Saint-Pierre (5. Rennen/15.55 Uhr/28.000 Euro/2000 m) sattelt Andreas Suborics den chancenreichen Sweet Thomas (Alexander Pietsch), der mit Höchstgewicht antritt und auf sechs Konkurrenten trifft.

Seine letzten Auftritte hatte der im Besitz des Gestüts Wittekindshof stehende Sechsjährige zuletzt in Baden-Baden, wo er im Ausgleich 2 allerdings ohne zählbaren Erfolg agierte. Die Kasse klingelte dafür im Grand Prix d’Avenches, den er als Listenzweiter beendete, und in Hamburg in einem besseren Handicap platziert lief. Palombe (Pauline Dominois) sammelte im Vorjahr Gruppe-3-Erfahrung im Prix Penelope. Bei der ‚Diane‘-Vorbereitung belegte die Schimmelstute den fünften Rang vor Copying (Cristian Demuro), die seitdem nicht mehr am Start war. Vor exakt einem Jahr gewann sie hier ihr erstes und bislang letztes Rennen. King Platin (Stephane Pasquier) dagegen hat aktuell an der Riviera reichlich Kondition getankt. Auf der Sandbahn sprang bei vier Auftritten als bestes Ergebnis aber nur ein sechster Platz heraus. Nacht (Clement Lecoeuvre), Infanta Isabella (Theo Bachelot) und Samire (Coralie Pacaut) können in aktueller Verfassung nur überraschen.
Weitere Galopp Nachrichten:
21.09.2018 - Deutsche in Chantilly
19.09.2018 - Schiergen mit Angelita zu Gast
18.09.2018 - Whetstone startet nicht in Auteuil
17.09.2018 - Oriental Eagle auf Gruppe-3-Level
16.09.2018 - 600.000 Euro im Prix Vermeille
16.09.2018 - Irish St. Leger
16.09.2018 - Godolphin-Stute in Hannover
16.09.2018 - St. Leger in Dortmund: Wer hat den längsten Atem?
15.09.2018 - Stuten-Sieg im St. Leger?
15.09.2018 - Leipzig Cup im Fokus
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Das Risiko ist da – wir zol...
Das Schicksal der elffachen Bahnrad-Weltmeisterin Kristina Vogel bewegt Deutschland. Nach einem Trainingssturz ist sie quersc...