Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Berlin Mariendorf 14:00 
Mont de Marsan 11:00 
Chartres 12:15 
Longchamp 14:00 
Vichy 16:42 
Newbury 14:10 
Ayr 14:25 
Chelmsford 14:40 
Catterick 14:50 
Newmarket 15:10 
Wolverhampton 18:25 
Gowran Park 14:35 
Neapel 14:55 
Montecatini 15:45 
Siracusa 16:00 
Sha Tin 07:00 
Visby 11:00 
Halmstad 11:10 
Färjestad 14:45 
Gävle 18:30 
Odense 12:45 
Drammen 12:45 
Sorlandet 19:30 
Borrowdale 12:35 
Turffontein 12:30 
Durbanville 14:00 
San Isidro  19:15 
Woodbine 19:05 
Hastings 22:50 
Laurel Park 18:25 
Churchill Downs 18:45 
Gulfstream Park 18:45 
Belmont Park 19:00 
The Meadows 19:05 
Delaware Park 19:15 
Monmouth Park 19:15 
Zia Park 20:00 
Prairie Meadows 20:00 
Arlington 20:30 
Louisiana Downs 22:15 
Golden Gate Fields 22:15 
Charles Town 23:00 
Rennkalender
Rennen am 22.09.2019
Rennen am 23.09.2019
Listenrennen über Hürden

Auteuil, Dienstag, 26. Juni: Das erste Listenrennen des heutigen Tages in Auteuil führt über den Hürdenweg und richtet sich an vierjährige Pferde. Im Prix Gerald de Rochefort (4. Rennen/14.20 Uhr/80.000 Euro/3900 m) wird das Duell zwischen Beau Gosse (Bertrand Lestrade) und Mozo Guapo (Maximilien Farcinade) erneuert, die hier am 30. Mai unter sich waren. Der Macaire-Schützling gewann überlegen mit neun Längen, doch diesmal haben sich die Gewichte zugunsten von Mozo Guapo verändert, so dass eine Formumkehr möglich erscheint. Boy Burg (Thomas Beaurain) endete in jener Partie im geschlagenen Feld. Blasimon (Thomas Gueguen) tritt als Seriensieger an, muss heute gegen stärkere Pferde allerdings Farbe bekennen. Auch American Master (Jerome Claudic) trifft es nach seinem letzten leichten Sieg deutlich schwerer an. Raffles Sun (Morgan Regairaz) beendet eine längere Pause, ihr könnte auf Anhieb die Überraschung gelingen.

Der Prix Dawn Run (5. Rennen/14.50 Uhr/80.000 Euro/3900 m) führt ebenfalls über die leichten Sprünge und sieht den im Prix la Barka (Gruppe 2) zweitplatzierten Le Grand Luce (Thomas Beaurain) in vorderer Linie. Izzo (Benjamin Gelhay) und Bob And Co (David Gallon) gefielen auf den Plätzen drei und fünf sehr gut und kommen für eine bessere Platzierung in Frage. The Stomp (Thomas Gueguen) gewann im Frühjahr den Prix Romati (Gruppe 3) u.a. gegen Prince Philippe (Regis Schmidlin), kam davor auf Listen-Ebene hinter Pop Art du Berlais (Tristan Lemagnen) aber nicht über Platz vier hinaus. Bonne Eleve (Alain de Chitray) wird als frischer Doppelsieger interessant.
Weitere Galopp Nachrichten:
21.09.2019 - Zweijährige in den Mill Reef Stakes
21.09.2019 - Winterfuchs im Prix du Prince d`Orange
20.09.2019 - Listenrennen im Fokus
17.09.2019 - Gruppe-3-Test in Auteuil
16.09.2019 - Furioser Wochenstart in Maisons-Laffitte
15.09.2019 - Gosden-Duo im Prix Vermeille
15.09.2019 - Zehn Formpferde im Irish St. Leger
15.09.2019 - Leger-Time in Dortmund
14.09.2019 - St. Leger mit O`Brien-Streitmacht
14.09.2019 - Spannender Ausgleich I mit einem Seriensieger
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Das Karussell dreht sich in...
Das Jockey-Karussell hat sich in den letzten Wochen in einer Geschwindigkeit gedreht, die man kaum mehr gewohnt war. Unsere a...
Zweijährige in den Mill R...
Das Festival in Newbury geht heute mit einem Acht-Rennen-Programm zu Ende. Im Hauptrennen treffen in den Mill Reef Stakes (4. Ren...
Winterfuchs im Prix du Pr...
Zwei Mal fallen heute im Bois du Boulogne Entscheidungen auf Gruppe-3-Ebene. Im Prix Bertrand de Tarragon (4. Rennen/15.50 Uhr/80...