Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Daglfing 11:25 
Daglfing  11:25 
Hoppegarten 14:00 
Cordemais 12:10 
Auteuil 14:00 
Ecommoy 16:42 
Plumpton 14:55 
Market Rasen 15:00 
Southwell 15:05 
Ffos Las 15:15 
Cork 14:40 
Fairyhouse 14:50 
Wien Krieau  11:10 
Mailand 15:15 
Romme 14:45 
Aalborg 12:45 
Leangen 18:32 
Scottsville 12:55 
Woodbine 19:00 
Penn National 00:00 
Keeneland 00:02 
Gulfstream Park 00:05 
Charles Town 00:06 
Santa Anita 00:11 
Laurel Park 00:15 
Indiana Grand 00:15 
Sunland Park 00:18 
Turf Paradise 00:20 
Golden Gate Fields 00:26 
Oaklawn Park 00:29 
Hawthorne 00:32 
Delta Downs 01:15 
The Meadowlands 01:15 
Gulfstream Park 19:15 
Sunland Park 20:50 
Lone Star Park 21:35 
Golden Gate Fields 21:45 
Santa Anita 22:00 
Rennkalender
Rennen am 22.04.2019
Zauni-Bezwingerin im Prix de Roubaix

Paris-Vincennes, Montag, 14. Januar: Ältere Satteltraber bestreiten heute in der Hand von Nachwuchs-Jockeys den zur Gruppe 3 zählenden Prix de Roubaix (2. Rennen/14.20 Uhr/80.000 Euro/2175 m). Eine ähnliche Partie wurde hier am 8. Dezember mit dem Prix de Seiches-sur-le-Loir (Course A) entschieden und die fünf Erstplatzierten sind erneut dabei.

Allen voran die zum Favoritenkurs siegreiche Daytona Jet (Mathilde Collet). Letztlich gewann die Fünfjährige nach der Disqualifikation des Zweiten hochüberlegen vor den um Platz zwei kämpfenden Caporal de Bry (Matthias Legros) und Cash du Rib (Clara Dersoir) sowie Creation (Charlène Callico) und Coco de Rocha (Guillaume Lenain), die sich einen Fight um das vierte und fünfte Geld lieferten. Daytona Jet ist außerdem beim deutschen Publikum durch den Sieg über Zauni im Prix Athmantis (Course A) hinreichend bekannt. In der engeren Entscheidung wird auch Buster de Beaufour (Maxime Gilbert) erwartet, der den Prix de l’Ile de Ré (Course B) fast gewonnen hätte und vor Blason du Cebe (Océane Briand) und Cash du Rib endete. Barry de Courtison (Louis Jublot) kommt aus der Pause. Zuletzt lief er vor sieben Monaten in Enghien, wo der Wallach im Endspurt zum Sieger knapp auflief. Bellinissimo (Pierre Thieulent) kam in jener Partie überraschend nicht über das Mittelfeld hinaus, ein besseres Laufen wird erwartet.
Weitere Trab Nachrichten:
20.04.2019 - Bold Eagle vor Triplette
15.04.2019 - Nimczyk in Reims
13.04.2019 - Neues Duell bei den Fünfjährigen
12.04.2019 - Portland steuert ersten Saisonsieg an
10.04.2019 - Ceylan Dairpet greift wieder an
09.04.2019 - Nachwuchs im Prix Atlas
06.04.2019 - Popeye Diamant im Rahmenprogramm
03.04.2019 - Aubrion du Gers mit Zulage
27.03.2019 - Riviera-Stars in Grand National du Trot
23.03.2019 - Bunte Karte auf dem Plateau de Gravelle
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Das Drumherum wird immer wi...
Der Tag der Rennställe hat es wieder einmal gezeigt: Wenn alle an einem Strang ziehen, dann ist deutschlandweit in Sachen Gal...