Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Gestern  |  Heute  |  Morgen
La Capelle 11:10 
Saint Cloud 12:55 
Marseille Borely 17:18 
Vincennes 18:25 
Avenches  10:55 
Market Rasen 14:35 
Redcar 14:45 
Royal Ascot 15:30 
Ascot  15:30 
Goodwood 18:45 
Newmarket 19:03 
Down Royal 17:50 
Arjäng 12:20 
Hagmyren 12:35 
Odense 15:45 
Orkdal 18:55 
Fairview 12:25 
Woodbine 00:05 
Rideau Carleton 00:20 
Mohawk Park 01:10 
Woodbine 19:10 
Scioto Downs 00:08 
Hoosier Park 00:15 
Penn National 00:15 
Indiana Grand 00:16 
Running Aces 01:00 
Yonkers 01:00 
Charles Town 01:00 
Chester Downs 18:25 
Laurel Park 18:25 
Gulfstream Park 18:55 
Belmont At The Big A 19:05 
Monmouth Park 20:00 
Buffalo Raceway 20:30 
Ruidoso Downs 21:00 
Vernon Downs 22:00 
Pleasanton 22:45 
The Meadows 23:10 
Scioto Downs 23:52 

Starke Stuten im Prix Cor de Chasse
Fontainebleau, Dienstag, 30. März: Der mit zehn Pferden besetzte Prix Cor de Chasse (5. Rennen/15.50 Uhr/52.000 Euro/1100 m) wird heute in Fontainebleau auf Listen-Ebene ausgetragen. Fünf Hengste/Wallache gegen die gleiche Anzahl an Stuten ist das Verhältnis der Sprint-Partie.

Die wenig geprüfte, dafür umso mehr erfolgreiche Queen Of Love (Pierre-Charles Boudot) sollte eine tragende Rolle spielen, zumal sie schon auf diesem Level erfolgreich war. Der von Andre Fabre trainierten Vierjährigen die Show stehlen könnte der im Prix du Pin (Gruppe 3) hervorragend gelaufene Manjeer (Eddy Hardouin), doch auch dem Fey-Schützling könnte es noch an Kondition fehlen. Dagegen kann Bakoel Koffie (Olivier Peslier) zwei Jahressiege aus Chantilly in Quinté-Handicaps vorweisen. Bei seinem letzten Auftritt auf dieser Bahn belegte der Hengst in einem ‚Classe 2‘ einen dritten Platz. Air de Valse (Maryline Eon) verdient als Siegerin des Prix du Petit Couvert (Gruppe 3) u.a. über Tertius (Hugo Journiac) und Batwan (Maxime Guyon) Beachtung. Im Prix de l’Abbaye de Longchamp (Gruppe 1) endete sie zusammen mit Batwan im dichten Pulk hinter der Spitzengruppe. Für die Überraschung vorzumerken ist Bavaria Baby (Cristian Demuro), die für die Farben der Ecurie Pur Sang läuft. Vor ihrer Pause gewann sie hier in einem packenden Finish hauchdünn gegen Tertius und Kilfrush Memories (Stephane Pasquier).
Weitere Galopp Nachrichten:
20.06.2024 - Gewinnt Kyprios zum zweiten Mal den Gold Cup?
19.06.2024 - Auguste Rodin gegen Inspiral in Ascot
18.06.2024 - Start zum Royal Ascot Festival
17.06.2024 - Dreijährige im Blickpunkt
16.06.2024 - Stuten-Derby in Chantilly
16.06.2024 - Union das große Derby-Warm-up
15.06.2024 - Fährhof-Spross in York
15.06.2024 - 52.000 Euro winken in Dresden
14.06.2024 - Festival in Sandown
13.06.2024 - Mutasarref in den Ballycorus Stakes der Favorit
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Rennen & Ergebnisse
Renntermine
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Deutsche Starter im Ausland
PMU-Extra Wetten
20:15Vincennes
20:15Vincennes
17:03Saint Cloud
18:58Vincennes
10:55Avenches 
12:10La Capelle
15:50Saint Cloud
18:40Marseille Borely
19:15Marseille Borely
19:50Marseille Borely
20:33Marseille Borely
21:03Marseille Borely