Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Cagnes-sur-Mer 11:55 
Vincennes 13:45 
Laval 16:22 
Lingfield 14:45 
Carlisle 15:00 
Newcastle 18:00 
Wolvega  12:10 
Follonica 14:50 
Halmstad 18:20 
Skive 12:20 
Klosterskogen 18:55 
Flamingo Park 11:20 
Valparaiso  18:22 
Saratoga 18:00 
Gulfstream Park 18:00 
Laurel Park 18:30 
Aqueduct 18:50 
Fair Grounds 19:30 
Louisiana Downs 20:00 
Oaklawn Park 20:05 
Turf Paradise 20:55 
Santa Anita 21:30 
Golden Gate Fields 21:45 
Dover Downs 22:30 
Rennkalender
Rennen am 19.02.2019
Rennen am 20.02.2019
Grand Prix mit Figge und Carvalho


Cagnes-sur-Mer, Sonntag, 10. Februar: Das Flach-Meeting an der Riviera neigt sich langsam dem Ende zu. Einige Großereignisse stehen noch zur Entscheidung an, wie heute der Grand Prix de la Riviera Côte d’Azur (3. Rennen/14.17 Uhr/60.000 Euro/2000 m). Das Listenrennen für vierjährige und ältere Pferde wird mit deutscher Beteiligung entschieden. Dabei sind Michael Figges Dioresse (Mickael Forest) und Palace Prince (Eddy Hardouin) aus dem Stall von Jean-Pierre Carvalho. Letzterer enttäuschte hier beim ersten Auftritt in einem ‚D‘-Rennen im Mittelfeld, gewonnen wurde die Partie von Pump Pump Palace (Pierre-Charles Boudot) vor Aubevoye (Cristian Demuro), Roc Angel (Tony Piccone) und Magari (Thierry Thulliez). Palace Prince ist übrigens deutscher Derby-Zweiter aus dem Jahre 2015.

Auch die Figge-Stute konnte beim Einstand an der Riviera nicht überzeugen, sie belegte in einem Verkaufsrennen den vorletzten Platz. Die Frage nach dem Sieger könnte Alwaysandforever (Ryan Moore) beantworten. Die fünfjährige Teofilo-Tochter der Besitzergemeinschaft Tabor/Smith/Magnier gefiel im Vorjahr u.a. beim Ehrenplatz in den Fillies Stakes (Listenrennen) in Lingfield, musste vor Jahresfrist in Toulouse auf gleichem Level aber eine herbe Niederlage einstecken. Plait (Maxime Guyon) ist bei zwei Starts ungeschlagen, sie wird von allen Seiten hoch gelobt. Mango Tango (Edward Greatrex) gewann unlängst in Lingfield, sie belegte 2016 im Prix de Royallieu (Gruppe 2) den vierten Platzl. Pretorio (Hugo Journiac) ist durch zwei frische Siege auf der Sandbahn empfohlen.
Weitere Galopp Nachrichten:
18.02.2019 - Blume mit Außenseiterchance
17.02.2019 - Bachasson im Boyne Hurdle das zu schlagende Pferd
17.02.2019 - Der nächste Treff der Sand-Spezialisten in Dortmund
16.02.2019 - Seriensieger auf den Prüfstand
16.02.2019 - Ascot Chase im Mittelpunkt
15.02.2019 - Sandown mit zwei Gruppe-Rennen
14.02.2019 - Blau herrscht in Meydan
13.02.2019 - Deutsche zum Abschluss chancenreich
10.02.2019 - Perlenkette: Runde 2 im großen Ladies-Wettbewerb
07.02.2019 - Wer schlägt North America ?
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Alarm für mehrere deutsche ...
Wir haben es an dieser Stelle schon mehrfach erwähnt, doch nun herrscht auch offiziell Alarmstimmung: Es wird immer schwerer,...
Blume mit Außenseiterchance
Zu den besseren Rennen der heutigen acht Rennen umfassenden Veranstaltung an der Côte d’Azur zählt der Prix du Fort Vauban (3. Re...