Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Düsseldorf 10:50 
Düsseldorf  10:50 
Gelsenkirchen 13:15 
Agen le Passage 12:05 
Auteuil 14:00 
Avenches  11:05 
Exeter 15:10 
Carlisle 15:25 
Naas 14:30 
Downpatrick 15:15 
Ebreichsdorf  16:42 
Pisa 14:00 
Mailand 14:45 
Sha Tin 05:45 
Kranji 09:00 
Axevalla 14:35 
Odense 12:45 
Klosterskogen 18:15 
Borrowdale 11:45 
Greyville 11:30 
Charles Town 00:00 
Hawthorne 00:05 
Turf Paradise 00:07 
Turfway Park 00:13 
The Meadowlands 00:15 
Golden Gate Fields 00:27 
Penn National 00:28 
Saratoga 17:00 
Tampa Bay Downs 17:25 
Gulfstream Park 18:10 
Laurel Park 18:10 
Fair Grounds 18:30 
Aqueduct 18:30 
Oaklawn Park 19:30 
Sunland Park 19:50 
Golden Gate Fields 20:45 
Turf Paradise 21:25 
Rennkalender
Rennen am 25.03.2019
Cheltenham Festival beginnt

Cheltenham, Dienstag, 12. März: Das große Cheltenham Festival startet heute mit einem Sieben-Rennen-Programm rund um das zur Gruppe 1 zählende Champion Hurdle (4. Rennen/16.30 Uhr/450.000 Pfund/3300 m), welches Buveur D’Air (Barry Geraghty) vor zwölf Monaten gegen Melon (Paul Townend) nach Kampf gewinnen konnte. Für den siegreichen Schützling von Nicky Henderson war es der letzte Start vor der Pause. Erst im Dezember meldete sich Buveur D’Air in Newcastle im Fighting Fifth Hurdle (Gruppe 1) erfolgreich zurück. Beim darauffolgenden Auftritt im Christmas Hurdle (Gruppe 1) von Kempton zog der Achtjährige gegen Verdana Blue (Davy Russell) den Kürzeren, kehrte aber am 2. Februar auf Listen-Ebene umgehend auf die Siegerstraße zurück.

Die heutige Aufgabe sieht auf den ersten Blick zwar lösbar aus, doch die von Gordon Elliott trainierte Apple’s Jade (Jack Kennedy) ist eine ebenbürtige Gegnerin. Vier Siege in der neuen National-Hunt-Saison bei ebenso vielen Starts sprechen eine deutliche Sprache. Aktuell gab es im Irish Champion Hurdle (Gruppe 1) kein Verlieren, da musste sich Melon weit geschlagen mit Platz vier zufrieden geben. Im Vorjahr kam Apple’s Jade im OLBG Mares Hurdle (Gruppe 1) auf Rang drei ein. Willi Mullins‘ Laurina (Ruby Walsh) ist eine weitere Stute, die zum engsten Favoritenkreis zählt. Vor zwölf Monaten war sie hier auf Gruppe-2-Ebene erfolgreich, aktuell dominierte die Sechsjährige in einem Listenrennen. Ihre Trainingsgefährtin Sharjah (P. Mullins) bezwang immerhin Supasundae, mit dem Apple’s Jade mehrfach zu tun hatte.
Weitere Galopp Nachrichten:
21.03.2019 - King Nonantais in Saint-Cloud
20.03.2019 - Derby-Zweiter im Défi du Galop
18.03.2019 - O`Brien-Crack über die Jagdsprünge
17.03.2019 - Listenrennen für den Derby-Jahrgang
17.03.2019 - Die ersten Rennen auf Gras im Jahr 2019
16.03.2019 - Gruppe 3 in Auteuil
15.03.2019 - Gold-Cup mit Vorjahressieger
14.03.2019 - Wer hat im Stayers Hurdle den längeren Atem?
13.03.2019 - Wird Altior zum Wiederholungstäter?
11.03.2019 - Innenminister mit Siegchance
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Cheltenham gehört ins Frank...
Das Cheltenham Festival ist das Wettspektakel in England. Aber auch in anderen Ländern, auch in Deutschland, wurden die Hinde...