Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Gestern  |  Heute  |  Morgen
Dresden  13:30 
Argentan 11:00 
Nantes 12:25 
Auteuil 14:00 
Lyon-La Soie 16:47 
Prag 14:00 
Market Rasen 13:35 
Haydock Park 13:55 
Newmarket 14:16 
Ripon 15:20 
Chelmsford 17:45 
Curragh 13:50 
Listowel 14:40 
Solvalla 14:45 
Bornholm 11:00 
Klampenborg 12:45 
Harstad 18:50 
Durbanville 11:55 
Turffontein 12:15 
Chile  18:45 
Woodbine 19:10 
Gulfstream Park 18:00 
Pimlico 18:40 
Monmouth Park 18:50 
Will Rogers Downs 19:00 
Belmont Park 19:00 
Louisiana Downs 19:05 
Delaware Park 19:15 
Arlington 20:55 
Santa Anita 21:30 
Golden Gate Fields 22:15 
Zukünftige Rennen
Rennen am 27.09.2020
Rennen am 28.09.2020
Großer Preis von Baden mit den Galopp-Stars

Baden-Baden, Sonntag, 13. September: Es ist angerichtet für ein tolles Finale der Großen Woche am Sonntag in Baden-Baden. Mit dem 148. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 175.000 Euro, 2.400 m) steht eines der bedeutendsten deutschen Galopprennen des Jahres 2020 ins Haus.

Natürlich lässt die Besetzung einmal mehr kaum Wünsche offen. Mit Torquator Tasso (B. Murzabayev) gibt sich der Derby-Zweite die Ehre. Gespannt sein darf man natürlich auf die Neuauflage des Preis von Europa-Duells zwischen Donjah (C. Lecoeuvre) und Kaspar (M. Pecheur). Beide sollten hier sehr gute Chancen haben. Quest the Moon (R. Piechulek) und Durance (L. Delozier) machten den Großen Preis der Badischen Wirtschaft unter sich aus und treffen zum dritten Mal in diesem Jahr aufeinander. Erstgenannter lief als Zweiter im Dallmayr-Preis ausgezeichnet. Aus dem Ausland kommen zwei Kandidaten: Godolphins Barney Roy (J. Doyle) sicherte sich den Dallmayr-Preis, war aber anschließend im Preis von Europa nur Vierter. Communique (F. Norton) spielte hier vor einem Jahr keine Rolle, doch sein zweiter Platz im Großen Preis von Berlin 2019 ist noch in Erinnerung.

Insgesamt erwarten Sie beim großen Finale in Iffezheim elf Rennen, darunter mit dem Stadt Baden-Baden Cup (Listenrennen, 12.500 Euro, 1.400 m) ein Listenrennen für Stuten. Vielleicht kann die frische Düsseldorfer Listensiegerin Song of Life (M. Pecheur) erneut gewinnen.

Um 52.000 Euro geht es im Preis der BBAG Jährlingsauktion über 2.400 Meter. Hier könnte Notre Ruler (L. Delozier) nach dem starken dritten Rang im Fürstenberg-Rennen gewinnen. Sein Gegner ist einwandfrei Dicaprio (A. Starke).

25.000 Euro stehen über der Viererwette in der Mega-Wettchance im 8. Rennen (Ausgleich IV, 2.400 m). Vielleicht kann Elected (B. Murzabayev) gleich noch einmal gewinnen. 10.000 Euro werden im 10. Rennen (Ausgleich IV, 1.800 m) offeriert.
Weitere Galopp Nachrichten:
26.09.2020 - Zweijährige setzen die Akzente
26.09.2020 - James du Berlais mit den besten Chancen
26.09.2020 - Jugendpreis lockt die Youngsters
25.09.2020 - Comeback von Benbatl
24.09.2020 - Zweijährige im Critérium de Lyon
23.09.2020 - Interessante Dreijährige im Prix Turenne
22.09.2020 - Gruppe-Rennen in Auteuil
21.09.2020 - We Ride the World mit dem längsten Atem?
20.09.2020 - Grand Steeple-Chase in Craon
20.09.2020 - Der Top-Sonntag in Dortmund mit dem St. Leger
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Für 40 Millionen Euro verka...
Es war ein Projekt mit ganz großen Ambitionen: 1996 erwarb der Austro-Kanadier Frank Stronach annähernd 250 Hektar Grünland i...
Jugendpreis lockt die You...
Toller Sport am Samstag in Dresden. Denn mit dem 98. Dresdner Jugendpreis (12.000 Euro, 1.400 m) lockt ein versprechendes Haupter...
James du Berlais mit den ...
Acht durchweg anspruchsvolle Hindernisrennen finden heute in Frankreichs Hindernishochburg Auteuil statt. Zu den Top-Prüfungen zä...
Zweijährige setzen die Ak...
Krönender Abschluss des Cambridgeshire Festivals sind heute in Newmarket die beiden Klassiker für den jüngsten aktiven Jahrgang. ...