Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Gestern  |  Heute  |  Morgen
Dinslaken  19:06 
Dinslaken 19:08 
Marseille-Vivaux 12:00 
Deauville 13:55 
Vincennes 16:42 
Lingfield 12:50 
Haydock Park 13:40 
Kempton 17:00 
Dundalk 14:40 
Happy Valley 11:45 
Happy Valley  11:45 
Solvalla 18:15 
Aby 18:27 
Kenilworth 11:50 
Monticello 18:10 
Chester Downs 18:25 
Tampa Bay Downs 18:25 
The Meadows 18:45 
Mahoning Valley 18:45 
Delta Downs 19:55 
Turf Paradise 20:40 
Dover Downs 22:30 
Zukünftige Rennen
Rennen am 02.12.2021
Rennen am 03.12.2021
Preis von Europa das Top-Event in Köln

Köln, Sonntag, 26. September: Es ist das vorletzte Gruppe I-Rennen der deutschen Turf-Saison 2021: Der 59. Preis von Europa (125.000 Euro, 2.400 m) an diesem Sonntag in Köln hat es wieder einmal in sich.
Mit der Engländerin Alpinista (L. Morris) kommt die imponierende Siegerin aus dem Großen Preis von Berlin wieder nach Deutschland. Sie ist natürlich hier wieder weit vorne zu erwarten. Sisfahan (L. Delozier), der aktuelle Derbysieger und Großer Preis von Baden-Zweite, könnte ihr stärkster Konkurrent sein. Allein dieses Duell verspricht großen Reiz. Auch Northern Ruler (M. Guyon) deutete sein Format schon an. Die Gruppe I-Siegerin Sunny Queen (R. Piechulek) sollte die jüngste Form schnell korrigieren. Walkaway (M. Cadeddu) hat sich in gehobener Klasse schnell zurechtgefunden. Kaspar (A. Starke) war im Vorjahr hier Zweiter. Mit 15.000 Euro gibt es hier eine attraktive Auszahlung in der Dreierwette.

Aber auch das Rahmenprogramm mit insgesamt neun Prüfungen zwischen 13:05 Uhr und 17:05 Uhr gefällt. Im Ursula Rosendahl – Preis - Winterkönigin Trial (Listenrennen, 22.500 Euro, 1.500 m) proben die zweijährigen Pferdedamen für die Winterkönigin im Oktober in Iffezheim. Dishina (B. Murzabayev), Enjoy The Dream (A. Starke) und La Estrellita (M. Casamento) deuteten Potenzial an. Und Txope (A. Lemaitre) reist eigens aus Frankreich an.

Der Ausgleich I über 2.100 Meter lockt gestandene Handicapper an. Mansour (A. Mathony) lief in Frankreich sehr gut. 30.000 Euro (einschließlich Jackpot: 8.597 Euro) stehen über der Viererwette des 5. Rennens (Ausgleich III, 1.850 m). Hier könnten Lionel (J. Bojko) und Macan (A. Starke) potenzielle Stellpferde sein. Auch im 8. Rennen (Ausgleich III, 1.400 m) wird eine Viererwette offeriert, mit 10.000 Euro Ausschüttung.
Weitere Galopp Nachrichten:
01.12.2021 - Merry Picnic mit Siegchancen
30.11.2021 - 156 Pferde in zehn Rennen
28.11.2021 - Gruppe-Fest in Auteuil
28.11.2021 - Wer schlägt Honeysuckle?
26.11.2021 - Winter Carnival in Newbury
25.11.2021 - Gruppe-3-Hürdenrennen in Compiegne
24.11.2021 - Klug und Hickst im Prix Petite Etoile vertreten
23.11.2021 - Zehn Rennen in Deauville
21.11.2021 - Zweijährigen-Doppel und vieles mehr beim Münchener Ultimo
20.11.2021 - Gruppe-1-Chase in Haydock
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
PMU-Extra Wetten
13:55Deauville
13:55Deauville
17:07Vincennes
18:30Deauville
11:45Happy Valley 
16:15Deauville
17:42Vincennes
20:00Dinslaken 
Aktuelle Meldungen
Erfreuliche Entwicklung in ...
Es sind Zahlen, von denen man in Deutschland nur träumen kann. Während bei uns der Wettumsatz in den letzten Jahren immer wei...