Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Gestern  |  Heute  |  Morgen
Chartres 11:40 
Auteuil 11:55 
Toulouse 16:27 
Vincennes 16:45 
Hamilton 14:15 
Brighton 14:30 
Chepstow 17:55 
Stratford 19:20 
Roscommon 18:10 
Happy Valley 13:15 
Bergsaker 12:20 
Jägersro 18:20 
Solvalla 18:30 
Bornholm 18:15 
Vaal 12:25 
Indiana Grand 00:06 
Yonkers 00:55 
Mountaineer 01:00 
Zukünftige Rennen
Rennen am 29.06.2022
Gruppe-1-Tag in Auteuil

Auteuil, Sonntag, 22. Mai: Großer Hindernissport wird heute in Auteuil geboten. Im ersten Klassiker treffen im Grand Steeple-Chase de Paris (4. Rennen/16.00 Uhr/820.000 Euro/6000 m) 16 Pferde aufeinander. Sel Jem (Johnny Charron) befindet sich in Topform, er gewann heuer den Prix Troytown (Gruppe 3) und den Prix Murat (Gruppe 2). Bei seiner jüngsten Niederlage im Prix Ingre (Gruppe 3) gegen Feu Follet (Baptiste Le Clerc) überzeugte er dennoch mit einer guten Leistung. Niko Has (Theo Chevillard) steht durch seinen Listentriumph gegen Enjeu d’Arthel (Charlie Deutsch) hoch im Kurs und auch Gex (James Reveley) gefällt als aktueller Sieger. Dream Wish (Jeremy de Silva), Happy Monarch (Angelo Zuliani) und Glorice (Lucas Zuliani) waren im Prix Murat hinter Sel Jem im Bilde. Trainer Willie Mullins ist mit drei Chancen dabei. Al Boum Photo (Paul Townend), Franco de Port (Daniel Mullins) und Burrows Saint (Rachael Blackmore) sind trotz durchwachsenen Formen zu beachten. Ebenfalls aus Irland reist der im Irish Grand National viertplatzierte Screaming Colours (Connor Orr) an.

Der Prix Ferdinand Dufaure (6. Rennen/17.15 Uhr/320.000 Euro/4400 m) wendet sich an vierjährige Jagdpferde. Der Sieg von La Manigance (Theo Chevillard) im Prix Jean Stern (Gruppe 2) über Latino des Isles (Pierre Dubourg) kommt auf den Prüfstand. Letzterer musste sich heuer erstmals geschlagen geben, nachdem er hier den Prix Fleuret (Gruppe 3) gegen Primco (Felix des Giles) und Saint Paris (Florent Bayle) und den Prix Duc d’Anjou (Gruppe 3) gegen Tonguetted (James Reveley) an seine Fahne geheftet hatte. In Love (Kevin Nabat) bekam für ihr Laufen in einem ‚Classe 2‘ großes Lob von der Fachpresse.
Weitere Galopp Nachrichten:
28.06.2022 - Kleines Derby in Toulouse
27.06.2022 - Deutscher Sieg im Quinté-Handicap?
26.06.2022 - Leinen los in Hamburg!
26.06.2022 - Pretty Polly Stakes auf dem Curragh
25.06.2022 - Quest The Moon mit Siegchancen
25.06.2022 - Tuesday nachgenannt für das Irish Derby
25.06.2022 - Diana Trial mit richtungsweisendem Charakter
24.06.2022 - Startschuss zum Irish Derby Festival
23.06.2022 - Sprinter und Steher in Chantilly
22.06.2022 - Gruppe-3-Rennen in Auteuil
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
Aktuelle Meldungen
Eine Stute oder doch nicht?...
Ist sie nun eine Stute oder nicht? Ein ziemlich mysteriöser Fall um das Geschlecht eines Pferdes beschäftigt die Gerichte in ...
Kleines Derby in Toulouse
Auf dem Hippodrome La Cépière in Toulouse wird heute das Derby du Languedoc (4. Rennen/18.12 Uhr/55.000 Euro/2400 m) entschieden....