Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Gestern  |  Heute  |  Morgen
Hannover  13:05 
Düsseldorf  13:20 
Hamburg Bahrenfeld 14:00 
Strasbourg  10:50 
Longchamp  14:15 
Uttoxeter 14:08 
Kelso 14:25 
Kincsem Park 13:00 
Killarney 14:00 
Tipperary 14:15 
Madrid 11:30 
Taipa 08:00 
Dannero 11:54 
Arjäng 13:45 
Hagmyren 14:00 
Aarhus 13:00 
Övrevoll 12:20 
Orkdal 17:50 
Greyville 11:35 
Maronas 19:30 
Club Hipico 16:15 
Belmont At The Big A 19:00 
Santa Anita 22:00 
Zukünftige Rennen
Rennen am 03.10.2022
Rennen am 04.10.2022
Iskandara will mit Klasse den ersten Sieg

Clairefontaine, Montag, 8. August: Hindernistag an der Atlantikküste mit erstem Start um 13.48 Uhr. Drei Mal geht es über die schweren Sprünge. Fünf Mal sind die Spezialisten über Hürden an der Reihe. So auch zum Finale im 8. Rennen um 18 Uhr im Prix Journal Le Veinard, der Quinté-Prüfung mit sechzehn vierjährigen Kandidaten. Insgesamt stehen 95.000 Euro an Preisgeldern bereit.

Zwar hat die von Kilian Dubourg zu reitende Iskandara über Sprünge noch nie gewonnen, sammelte bislang jedoch eifrig Platzgelder. Ihre Klasse sollte ausreichen, um sie hier ganz vorne zu erwarten. Nach wenigen, nicht gerade erfolgreichen Anläufen, hat Ilestbo de Houelle (David Gallon) vor knapp zwei Wochen in Vichy seinen ersten Sieg ergattert. Diese Form, und auch der sechste Platz zuvor in Auteuil, sind es, die ihm hier alle Möglichkeiten für ein gutes Abschneiden offenlassen. Noch weniger Erfahrung bringt Imbatable du Seuil (Theo Chevillard) mit, der in diesem Jahr erst ein Rennen absolvierte und dabei in Auteuil Dritter wurde. Weitaus mehr Einsätze liegen hinter Planetarium (Christopher Riou), der im Juli in Clairefontaine als Dritter und Vierter für Aufmerksamkeit sorgte und hier als Endkampfkandidat gilt. Vor ihm kam Matera (Angelo Zuliani) ein, doch trägt die Stute hier Höchstgewicht. Paint Prince (Thomas Beaurain) läuft immer wieder in die Geldränge und bleibt ebenso vorzumerken wie Rock an Roll (Dylan Ubeda) mit seinen sehr beständigen Formen. Genannt werden muss noch Orange Diamond (Damien Mescam), der mit einem frischen Sieg gegen allerdings weniger stark einzuschätzende Gegner hier in Bestform antritt.
Weitere Galopp Nachrichten:
02.10.2022 - Gruppe-Highlight zum Ultimo 2022
02.10.2022 - Deutsche Hoffnungen im Prix de l`Arc de Triomphe
01.10.2022 - Mülheim: Längstes Flachrennen Deutschlands
01.10.2022 - Zwei Tage Spitzensport in Longchamp
30.09.2022 - Honzrath eröffnet das Wochenende
30.09.2022 - Warm up für das `Arc`-Meeting
29.09.2022 - Stuten-Jahrgang im Prix de Chambly
25.09.2022 - Gruppe 3 auf dem Curragh
25.09.2022 - Domstadt-Event des Jahres – Preis von Europa mit tollem Aufgebot
24.09.2022 - Dresden: Gruppe-Highlight mit tollem Aufgebot
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
PMU-Extra Wetten
16:05Longchamp
16:05Longchamp
16:50Longchamp
17:25Longchamp
18:30Longchamp
12:50Strasbourg
14:15Longchamp
Aktuelle Meldungen
Murzabayev: Dieser Jockey i...
Dieser Mann bricht alle Rekorde, er ist mit Abstand der herausragende Jockey, den Deutschland aktuell zu bieten hat: Bauyrzha...
Deutsche Hoffnungen im Pr...
Die 101. Auflage des Prix de l’Arc de Triomphe (4. Rennen/16.05 Uhr/5 Mio. Euro/2400 m) ist heute in Longchamp das herausragende ...
Gruppe-Highlight zum Ulti...
Der Große Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m), der am Sonntag zum 102. Mal in der NRW-Metropo...