Allgemeine
Geschäftsbedingungen
Wett- und Rennsportregeln Datenschutzrichtlinie Wettbestimmungen
Rennverein
Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Internetseite www.onextwo.de und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Da personenbezogene Daten besonderen gesetzlichen Schutz genießen, werden sie bei uns nur erhoben, soweit dies für die Bereitstellung unserer Internetseite und die Erbringung unserer Leistung erforderlich ist.

Nachfolgend stellen wir dar, welche personenbezogenen Informationen wir während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie wir diese nutzen. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit allen relevanten gesetzlichen Regelungen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich erheben, verarbeiten und speichern, soweit dies zur funktionsfähigen Bereitstellung dieser Internetseite und unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist, sowie zur Bearbeitung von Anfragen und zur Vertragserfüllung, dies jeweils aber nur, soweit hierfür ein berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO oder ein sonstiger Erlaubnistatbestand besteht. Wenn Sie eine Einwilligung gesondert erteilt haben, erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch für weitergehende, in der Einwilligung genau bestimmte Zwecke.

1.Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der IBA Entertainment beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  1. personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
     
  2. betroffene Person
    Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
     
  3. Verarbeitung
    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
     
  4. Einschränkung der Verarbeitung
    Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
     
  5. Profiling
    Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
     
  6. Pseudonymisierung
    Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen.
     
  7. Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
     
  8. Auftragsverarbeiter
    Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
     
  9. Empfänger
    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
     
  10. Dritter
    Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
     
  11. Einwilligung
    Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
     
Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutz-rechtlichem Charakter ist die

IBA Entertainment Ltd.
Cornerstone Business Centre, Level1, Suite B
16th September Square
MST 1180 Mosta
Malta

Die in den folgenden Abschnitten beschriebenen Aktivitäten werden von der IBA Entertainment Ltd. selbständig für die Pferdewette durchgeführt.

Kontakt und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktadresse des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

E-Mail: datenschutz@onextwo.com

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des Computersystems des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Umfang der Verarbeitung der Daten
  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Abrufgerätes
  3. Die IP-Adresse des Abrufgerätes
  4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  5. Websites und Ressourcen (Bilder, Dateien, weitere Seiteninhalte), die auf unserer Internetseite aufgerufen wurden.
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangte (Referrer-Tracking)

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit personenbezogenen Daten eines konkreten Nutzers findet nicht statt, so dass eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher nicht erfolgt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Erreichung des nachfolgend geschilderten Zwecks zu gewährleisten.
 
Zweck der Datenverarbeitung
Das Logging erfolgt zur Erhaltung der Kompatibilität unserer Internetseite für möglichst alle Besucher und zur Missbrauchsbekämpfung und Störungsbeseitigung. Hierfür ist es notwendig, die technischen Daten des abrufenden Rechners zu loggen, um so frühestmöglich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalität unserer Internetseite reagieren zu können. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur generellen Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.
 
Dauer der Speicherung
Die Löschung der vorgenannten technischen Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr benötigt werden, um die Kompatibilität der Internetseite für alle Besucher zu gewährleisten, spätestens aber 3 Monate nach Abruf unserer Internetseite.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.
 
Besondere Funktionen der Internetseite
Unsere Seite bietet Ihnen verschiedene Funktionen, bei deren Nutzung von uns personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit diesen Daten geschieht:
  • Registrierung
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Rahmen der Registrierung für ein Spielerkonto werden folgende Daten von Ihnen verarbeitet:
  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse (Straße / Hausnummer / PLZ / Ort)
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Staatsangehörigkeit
  • Selbst gewähltes Kennwort zur späteren Authentifizierung
  • Protokollierung der IP-Adresse
     
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO (vorvertragliches Verhältnis bzw. Vertragsverhältnis) sowie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c).

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die unter Punkt 17. aufgeführten Zwecke für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.
  • Kontaktformular/Chat
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die von Ihnen in unser Kontaktformular oder Chat eingegebenen Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO (berechtigtes Interesse). Wenn Sie das Kontaktformular oder den Chat nutzen, gehen wir von einem Interesse Ihrerseits aus, mit uns in Kontakt zu treten und Informationen auszutauschen.

Zweck der Datenverarbeitung
Die über unser Kontaktformular bzw. Chat aufgenommenen Daten werden wir für die Bearbeitung der konkreten Informationsanfrage verwenden.

Dauer der Speicherung
Wenn es für die weitere Vertragsverfüllung oder Leistungserbringung nicht weiter benötigt wird oder Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die erhobenen Daten nach Abarbeitung der Informationsanfrage gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.
  • Login-Bereich
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die von Ihnen bei uns eingegebenen Registrierungs- und Login-Daten sowie die von Ihnen hochgeladenen bzw. übertragenen Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Der überwiegende Teil der Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO (vorvertragliches Verhältnis bzw. Vertragsverhältnis).

Dies ist für die Erbringung unserer Leistung notwendig. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei papierbasierten Kundenanträgen in Wettvermittlungsstellen oder bei der Registrierung auf unserer Webseite. Wir unterliegen auch der rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung von Lizenzverpflichtungen, Geldwäscheprävention, verantwortungsgerechte Spielsuchtprävention, steuerlicher Pflichten und weitere, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO.

Auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst sind, aber zur Durchführung der Geschäftstätigkeit bei durchgeführter Interessenabwägung zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Eigentümer und im Sinne der Erbringung unserer Leistungen soweit nicht überwiegendes schutzwürdiges Interesse sowie Grundrechte und Grundfreiheiten dem entgegenstehen.

Zweck der Datenverarbeitung
Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit einen separaten Login-Bereich zu nutzen. Falls Sie Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen für diesen Bereich vergessen haben sollten, besteht die Möglichkeit sich diese Daten nach vorheriger Eingabe Ihrer Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) erneut zusenden zu lassen. Die im Rahmen der Nutzung des Login-Bereiches anfallenden Nutzungsdaten werden von uns nur zur Vertragserfüllung, zur Einhaltung von regulatorischen Vorgaben, zur Missbrauchsbekämpfung zum Sperrdateienabgleich und zur Störungsbeseitigung bzw. zur Aufrechterhaltung der Funktionalität erhoben, gespeichert und verarbeitet. Eine Verwendung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung
Die Daten, die im Rahmen der Funktion 'Benutzernamen bzw. Passwort vergessen' erhoben werden, werden nur für die erneute Zusendung von vergessenen Zugangsdaten genutzt.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Lizenz- und Steuervorschriften) und sich auch aus den vertraglichen Regelungen ergibt. Für einen Vertragsschluss (Pferdewetten-Account bei onextwo) ist es erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung Ihrer Daten hat zur Folge, dass der Vertrag (der Pferdewetten- Account) mit Ihnen nicht geschlossen werden kann.

Identitätsprüfung

Datenübermittlung an die SCHUFA zur Identitätsverifikation. Es findet keine Kreditwürdigkeitsprüfung statt, nur eine Identitätsverifikation.

Zweck der Datenverarbeitung
Die IBA Entertainment Ltd. übermittelt zur reinen Personenidentifikation im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung an die

SCHUFA Holding AG,
Kormoranweg 5,
65201 Wiesbaden

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Identitätsprüfung ist für die Erfüllung regulatorischer Vorgaben verpflichtend und basiert daher vorrangig auf Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO (Erfüllung rechtlicher Verpflichtung).

Im Weiteren können die Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sein:

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der IBA Entertainment Ltd. oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Identitätsprüfungen von Kunden § 4 Abs. 5 Nr. 1 Glücksspielstaatsvertrag und weiterer Lizenz- und regulatorischer- Vorgaben.
Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 DS-GVO entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

Zahlungsdienstleister

Es werden mehrere Zahlungsdienstleiter für die Finanztransaktionen verwendet. Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Je nach Bezahlungsart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter (z.B. bei Kreditkartenzahlung an Ihren Kreditkartenanbieter). Bei Zahlungsabwicklungen werden Ihre Daten bei IBA Entertainment Ltd. und beim Zahlungsanbieter verarbeitet. Die eingesetzten Zahlungsanbieter handeln dabei in der Datenverarbeitung selbständig als eigenverantwortliche Stelle.

Im Rahmen der Zahlungsabwicklung werden folgende Daten von Ihnen verarbeitet:
  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse (Straße / Hausnummer / PLZ / Ort / Land)
  • Registrierungsdatum
  • Telefon
  • Anrede
  • Geburtsdatum
  • Email-Adresse
Die folgenden Zahlungsdienstanbieter werden eingesetzt:
  • Visa
Visa Europe Services Inc.
Zweigniederlassung London 
1 Sheldon Square 
London W2 6TT 
Vereinigtes Königreich

E-Mail: anfragen.europa@visa.com 
Telefon: +44 (0)20 7795 5777

Niederlassung in Deutschland 
Visa Europe Management Services Limited, German Branch 
Neue Mainzer Strasse 66-68 
60311 Frankfurt 

E-Mail: anfragen.europa@visa.com 
Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main 
Registernummer: HRB 102483
  • Mastercard
Mastercard Europe ist eine Tochtergesellschaft von Mastercard Incorporated, der Holding-Gesellschaft von Mastercard. Mastercard Incorporated ist eine private Aktiengesellschaft nach US-amerikanischem Recht und berichtet an die amerikanische Börsenaufsicht (SEC).

Mastercard Europe SA
Chaussée de Tervuren 198A
B-1410 Waterloo
Belgium

Für datenschutzrechtliche Auskunftsersuche wenden Sie sich bitte an die folgende Email Adresse: privacyanddataprotection@mastercard.com
Mastercard Representative Office Germany
Unterschweinstiege 2-14
60549 Frankfurt/Main
Deutschland

Telefon: +49 (0)69 97 12 10 00
Telefax: +49 (0)69 97 12 10 10
Vertretungsberechtigter: Peter Bakenecker
  • Überweisung
Die in der Überweisung enthaltenen Daten übermittelt die Bank unmittelbar oder unter Beteiligung zwischengeschalteter Stellen an den Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers. Der Zahlungsdienstleister kann dem Zahlungsempfänger die Überweisungsdaten, zu denen auch die Internationale Bankkontonummer (IBAN) gehört, vollständig zur Verfügung stellen.
  • PayPal
Bei Zahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter.

PayPal behält sich die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
  • Paysafecard
paysafecard.com Deutschland
Zweigniederlassung der Prepaid Services Company Limited
Roßstr. 92
D-40476 Düsseldorf
HRB 68659
Amtsgericht Düsseldorf
https://www.paysafecard.com/de-de/datenschutz/
  • Skrill
Skrill® ist eine eingetragene Marke von Skrill Limited. Skrill Limited ist eingetragen in England und Wales unter der Firmennummer 04260907 mit eingetragenem Firmensitz in 25 Canada Square, London E14 5LQ. Zugelassen und reguliert von der britischen Finanzaufsichtsbehörde „Financial Conduct Authority“ gemäß den Bestimmungen für die Ausgabe von elektronischen Zahlungsmitteln und -instrumenten, „Electronic Money Regulations 2011“ (FRN: 900015). Die Skrill Prepaid Mastercard wird von Paysafe Financial Services Limited unter Lizenz von Mastercard International ausgestellt. Paysafe Financial Services Limited (FRN: 900015) ist von der Financial Conduct Authority (britische Finanzaufsichtsbehörde) als E-Money-Institut gemäß den Electronic Money Regulations 2011 für die Ausgabe von elektronischen Zahlungsmitteln und -instrumenten zugelassen. Mastercard® ist eine eingetragene Marke von Mastercard International.

https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzbestimmungen
  • Klarna
Klarna: Klarna Bank AB (publ)
Sveavägen 46
111 34 Stockholm
Schweden
0046 8-120 120 00
inkorg@klarna.se

Online-Händler, die Klarna Zahlungsarten nutzen, können sich in Deutschland auch an die Klarna GmbH wenden:

Klarna GmbH
Theresienhöhe 12
80339 München
Geschäftsführung Klarna GmbH
Thomas Vagner
Handelsregister
Amtsgericht München HRB 229952
UST-IDNr. DE272596419
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy?_ga=2.110486989.950157821.1576494443-905117429.1576494443

Zweck der Datenverarbeitung
IBA Entertainment Ltd. nutzt die Zahlungsanbieter für die Abwicklung von Zahlungsvorgängen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs.1 lit.b und f DSGVO (Vertragsverhältnis und berechtigtes Interesse).
Die Zahlungsanbieter geben Ihre Daten ggf. an Dritte weiter, soweit dies zur Vertragserfüllung notwendig ist.

Statistische Auswertung der Besuche dieser Internetseite – Webtracker

Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten:

  • IP-Adresse bzw. Teile davon
  • Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde
  • Name der Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log).
Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschließlich in nicht personalisierter Form für die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken.

Diese Datenerhebung ist von uns so vorgesehen, dass möglichst keine personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet werden. Der Schwerpunkt der Verarbeitung liegt in der Webseitenverbesserung und Erkennung von Problemen.

Google Web Fonts

Zweck der Datenverarbeitung
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. (berechtigtes Interesse). Wir möchten Ihnen auf unserer Seite eine einheitliche Darstellung von Schriftarten bieten. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Erhaltung der vollen Funktionsfähigkeit unserer Internetseite sowie der Steigerung der Bedienbarkeit.

Dauer der Speicherung
Anfragen für CSS-Assets speichert Google einen Tag lang auf Ihren Servern, die hauptsächlich außerhalb der EU angesiedelt sind. Die Font-Dateien werden bei Google ein Jahr gespeichert. Google verfolgt damit das Ziel, die Ladezeit von Webseiten grundsätzlich zu verbessern.

Social-Media-Auftritte

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Soziale Netzwerke wie etwa Twitter können Ihr Nutzerverhalten eventuell analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten, z.B. Like-Buttons oder Werbe-banner, besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst.

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können eventuell aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt beispielsweise über Cookies oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit den erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Ihren Geräten angezeigt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den jeweiligen Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Zweck der Datenverarbeitung
Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Dies sind im Einzelnen:
  • Twitter
  • Youtube (onextwo TV)
  • OneXtwo Blog (https://horselivede.wordpress.com/)
Wir führen im Rahmen unseres OneXtwo Blogs Beziehungen mit Drittpartei-Werbeunternehmen, die Werbung auf unserer Website platzieren und auf diesen Websites ggfs. Nachverfolgungsmaßnahmen durchführen. Obwohl wir keine persönlichen Informationen mit diesen Drittpartei-Werbe-unternehmen teilen, können sie ggfs. Cookies auf Ihrem Computer platzieren, wenn Sie unsere Website oder andere Websites besuchen, so dass sie Ihnen zielgerichtete Werbung anzeigen können. Diese Datenschutzerklärung umfasst nicht die Erfassungsmethoden oder die Nutzung der erfassten Informationen durch diese Unternehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. (berechtigtes Interesse). Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben.

Dauer der Speicherung
Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Unterrichtung über die Nutzung von Cookies

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Bei den sog. 'Cookies' handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegen kann. Diese Textdateien enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Website ermöglichen. Der Vorgang des Ablegens einer Cookie-Datei wird auch 'ein Cookie setzen' genannt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Erhaltung der vollen Funktionsfähigkeit unserer Internetseite, die Steigerung der Bedienbarkeit sowie die Ermöglichung einer individuelleren Kundenansprache. Eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher ist uns mit Hilfe der Cookie-Technologie nur möglich, wenn der Seitenbesucher uns zuvor auf Basis einer gesonderten Einwilligung entsprechende personenbezogene Daten überlassen hat.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Cookies werden von unserer Website gesetzt, um die volle Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu erhalten und die Bedienbarkeit zu verbessern. Zudem ermöglicht uns die Cookie-Technologie, einzelne Besucher durch Pseudonyme, z.B. eine individuelle, beliebige ID, wiederzuerkennen, so dass es uns möglich ist, individuellere Leistungen anzubieten.

Dauer der Speicherung
Die Speicherung unserer Cookies erfolgt bis zur Löschung in Ihrem Browser oder, wenn es sich um einen Session-Cookie handelt, bis die Session abgelaufen ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren Wünschen so einstellen, dass Sie das Setzen von Cookies generell verhindern, nur darüber informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme von Cookies entscheiden: oder die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptieren. Cookies können zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. um zu erkennen, dass Ihr PC schon einmal eine Verbindung zu unserem Webangebot hatte (dauerhafte Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Sitzungs-Cookies). Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten. Um unsere Komfortfunktionen zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, die Annahme von Cookies für unser Webangebot zu erlauben. Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich im Übrigen nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Datensicherheit und Datenschutz, Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung geschützt, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit auf dem Übertragungsweg zu unseren IT-Systemen von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis eine verschlüsselte Kommunikation oder den Postweg empfehlen.

Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO auf das berechtigte Interesse zur Durchführung der Geschäftstätigkeit bei durchgeführter Interessenabwägung zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Eigentümer im Sinne der Erbringung unserer Leistungen soweit nicht überwiegendes schutzwürdiges Interesse sowie Grundrechte und Grundfreiheiten dem entgegenstehen.

Nutzung von Dienstleistern

Die IBA Entertainment Ltd. nutzt zur Erbringung Ihrer Leistungen auch weitere externe Partner in den Kategorien: Buchmacher, Support, Marketing, Datacenter Betrieb, Datenspeicher -Cloud, Versandt Dienstleister – Land basierte und elektronische Post, Newsletterversand, Zahlungsdienstleister, Geldwäsche Prävention, Dienstleister zur eindeutigen Kundenidentitätsfeststellung, Wettvermittlungsstellen, Abgleich von regulatorisch verpflichteten Sperrdatenbanken.

Links zu anderen Websites

Unser Internetangebot enthält externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter sowie zu Informationsangeboten aus dem Bereich Spielerschutz.

Sie sind von eigenen Inhalten zu unterscheiden. Bei der Anwahl eines externen Links oder Hyperlinks werden Sie von unserer Website auf die Website des fremden Anbieters weitergeleitet. Wir können in diesem Fall keine Gewährleistung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese fremden Anbieter übernehmen. Die diesbezügliche Verantwortung liegt allein bei dem jeweiligen Website-Anbieter.

Sollten wir Kenntnis von dem rechtswidrigen Inhalt der auf unserer Website verfügbaren externen Links oder Hyperlinks erhalten, entfernen wir die betroffenen Links umgehend.

Videos/Livestream

Neben eigenen Videos benutzen wir auch Videos von anderen Video-Plattformen bzw. Streamingdiensten:

YouTube: Videos; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.youtube.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin:
 http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

SIS: https://www.sis.tv/online/
Easygate: https://www.xb-net.com/easygate/

The Hong Kong Jockey Club: https://hkjclive-lh.akamaihd.net

Einhaltung von Compliance-Anforderungen

Zweck der Datenverarbeitung
Eine Verarbeitung Ihrer Daten findet unter Umständen auch statt, um gesetzliche Anforderungen sowie um Fehlverhalten zu identifizieren und zu beheben, sowie um Monitoring-Programme und -Maßnahmen durchzuführen. Darüber hinaus können im Rahmen von Compliance Prüfungen innerhalb der Unternehmens-Gruppe Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
Ergänzend erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Spielersperrsystems „OASIS GlüStV“ (Onlineabfrage Spielerstatus nach Glücksspielstaatsvertrag). Dieses System steht all denjenigen Veranstaltern von Glücksspielen zur Verfügung, die nach dem GlüStV verpflichtet sind, sich an das übergreifende bundesweite Sperrsystem zum Schutz der Spieler und zur Bekämpfung der Glücksspielsucht anzuschließen. Informationen hierzu finden sie unter: https://innen.hessen.de/buerger-staat/gluecksspielneu/spielsperrsystem-oasis

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren gesetzlich festgelegten Pflichten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO nachzukommen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, Fehlverhalten zu beheben und Betrugsfällen vorzubeugen und ggf. unsere Rechte durchzusetzen, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die unter Punkt 17. aufgeführten Zwecke für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Sobald die Daten für die in Punkt 17  genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zeit auf, in der Sie Ansprüche gegen uns oder wir gegen Sie geltend machen können. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange und soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetz, den Glücksspielrechtlichen Auflagen sowie dem Geldwäschegesetz Die Aufbewahrungspflichten betragen hiernach bis zu zehn Jahren.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Beschwerderecht

In einzelnen Fällen kann es passieren, dass Sie unzufrieden mit unserer Antwort auf ihr Anliegen sind. Dann sind sie berechtigt sich Rechtsbeistand zu nehmen, beim Datenschutzbeauftragten Beschwerde einzulegen oder sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht Ihre von uns gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als Sie bei uns Kunde sind und wir diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigen. Anschließend erfolgt eine angemessene Sperrung der Daten, bis nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist die Daten endgültig gelöscht werden.

Widerruf von Einwilligungen - Datenauskünfte und Änderungswünsche – Löschung & Sperrung von Daten

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Ihre Daten werden bei Löschanfrage unverzüglich gelöscht, falls nicht gesetzliche Regelungen sowie Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können eine uns erteilte Erlaubnis, jederzeit widerrufen. Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen können Sie jederzeit an folgende Adresse senden:

IBA Entertainment Ltd.
Cornerstone Business Centre, Level1, Suite B
16th September Square
MST 1180 Mosta
Malta
E-Mail: datenschutz@onextwo.com

Datum: 16.12.2019