Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Gestern  |  Heute  |  Morgen
7Gewinnt! 10:50 
Baden-Baden 10:50 
Baden-Baden  10:50 
Dinslaken 14:00 
Auteuil 12:07 
Vincennes 14:03 
Marseille-Vivaux 16:42 
Wetherby 12:40 
Aintree 12:45 
Chepstow 12:53 
Sandown 13:00 
Wolverhampton 18:20 
Fairyhouse 12:35 
Taipa 07:15 
Bergsaker 14:44 
Örebro 18:30 
Klosterskogen 14:09 
Harstad 18:50 
Jebel Ali 10:45 
Riyadh 13:00 
Turffontein 10:50 
Kenilworth 11:40 
San Isidro 17:15 
San Isidro  19:15 
Las Piedras 19:00 
Las Americas 22:00 
Hipo Chile 15:30 
Woodbine 19:50 
Aqueduct 17:50 
Laurel Park 18:04 
Gulfstream Park 18:10 
Tampa Bay Downs 18:28 
Hawthorne 19:55 
Turf Paradise 20:40 
Del Mar 21:30 
Golden Gate Fields 21:45 
Delta Downs 23:55 
Zukünftige Rennen
Rennen am 04.12.2022
Rennen am 05.12.2022
Warm up für das `Arc`-Meeting

Saint-Cloud, Freitag, 30. September: Das Hippodrom in Saint-Cloud macht heute Stimmung für das bevorstehende ‚Arc‘-Meeting in Longchamp.

Der einleitende Prix Thomas Byron (1. Rennen/13.20 Uhr/80.000 Euro/1600 m) richtet sich an zweijährige Pferde. Der von Aidan O’Brien trainierte Continuous (Ryan Moore) gewann auf dem Curragh in starker Manier und weitere Erfolge sind vorprogrammiert. Make Me King (Mickael Barzalona) wird als Bahnsieger viel Vertrauen bekommen. Times Boulevard (Maxime Guyon) imponierte in La Teste-de-Buch befindet sich zusammen mit den in England erfolgreichen Captain Wierzba (Rossa Ryan) und Knockhill (John Egan) in Lauerstellung. Syros (Christophe Soumillon) und Behind The Scenes (Cristian Demuro) sind ebenfalls formstark und nicht zu unterschätzten.

Im Programm sind drei Listenrennen, die teilweise mit deutscher Beteiligung über die Bühne gehen. Im Prix Scaramouche (6. Rennen/16.00 Uhr/52.000 Euro/2800 m) sattelt Michael Figge den hier zu hohen Odds auftrumpfenden Jacksun (Martin Seidl) und Gambia Star (Hugo Besnier), die zuletzt in Baden-Baden gute Zweite wurde. Zu den Favoriten zählen der im Grand Prix de Deauville (Gruppe 2) dritteingekommene Fenelon (Christophe Soumillon) und Mr de Pourceaugnac (Mickael Barzalona).

Der Prix Dahlia (8. Rennen/17.10 Uhr/48.000 Euro/2000 m) ist das Ziel von Peter Schiergens Techno Music (B. Murzabayev). Die Vierjährige kam aktuell im Dortmunder Stutenpreis (Listenrennen) als Vierte ein. Irska (Mickael Barzalona) ist die einzige Teilnehmerin mit einer frischen Siegform und wird von der Fachpresse vor Be My Side (Maxime Guyon) gesehen, die hier vor zwei Wochen Listenzweite wurde. Timeless Soul (Christophe Soumillon) reist aus England mit guten Formen an.
Weitere Galopp Nachrichten:
03.12.2022 - Über 255.000 Euro im Jackpot in Baden-Baden!
03.12.2022 - Tingle Creek Chase mit dem Vorjahressieger
02.12.2022 - Auftakt zum Tingle Creek Festival
30.11.2022 - Lacuna im Prix Miss Satamixa
30.11.2022 - Cabot Cliffs in starker Gesellschaft
29.11.2022 - Parol und Vents Contraires im Prix Lyphard
28.11.2022 - Cash vs. Dhabab in Kempton
27.11.2022 - Vierjährige im Prix Renaud du Vivier
27.11.2022 - Dreijährige Asse kämpfen um 52.000 Euro!
27.11.2022 - Défi du Galop - letzte Etappe in Toulouse
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Die Höhepunkte des Tages
Rennen & Ergebnisse
Tagesinfos
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Renntermine
Höhepunkte
Deutsche Starter im Ausland
PMU-Extra Wetten
15:15Vincennes
15:15Vincennes
15:50Vincennes
18:10Vincennes
10:50Baden-Baden 
12:05Auteuil
12:20Baden-Baden 
12:35Auteuil
13:05Auteuil
13:40Auteuil
14:33Vincennes
15:32Auteuil
16:25Vincennes
17:00Vincennes
19:15San Isidro 
20:50San Isidro 
Aktuelle Meldungen
Split-Screen scheint ein Fr...
Ob einem die Fußball-WM in Katar nun gefällt oder nicht, alle Spiele werden übertragen. Wenn auch nicht durchweg im Free-TV. ...