Nächste Wettmöglichkeit
 nächste Starts einblenden
Heutige Rennen
Gestern  |  Heute  |  Morgen
Pfarrkirchen 14:00 
Vichy 11:40 
Angers 12:00 
Vincennes 16:35 
Toulouse 16:52 
Nottingham 15:10 
Brighton 15:20 
Hexham 18:25 
Huntingdon 19:10 
Punchestown 14:25 
Cork 17:50 
Bollnäs 12:20 
Axevalla 17:45 
Solänget 18:20 
Eskilstuna 18:48 
Aarhus 16:00 
Bjerke 19:20 
Kenilworth 12:20 
Western Fair 23:50 
Monticello 18:10 
Pocono Downs 19:00 
Finger Lakes 19:15 
Indiana Grand 20:10 
Plainridge 22:00 
Harrington 22:30 
Scioto Downs 23:51 

Gruppe- und Listenrennen in Deauville
Deauville, Dienstag, 9. April: In Deauville stehen heute drei höherwertige Rennen auf dem Programm. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Pferden der Generation von 2021.

Drejährige Stuten sind im Prix Imprudence (2. Rennen/14.30 Uhr/80.000 Euro/1400 m) angesprochen. Der hier im Prix Morny (Gruppe 1) zweitplatzierten Ramatuelle (Aurelien Lemaitre) werden erste Chancen eingeräumt. Hoch im Kurs steht auch die im Prix Misque (Gruppe 3) auftrumpfende Tamfana (Oisin Murphy) aus dem Stall von David Menuisier. Aus England reist mit guten Formen die von Charlie Appleby trainierte Romantic Style (William Buick) an. Deutsche Hoffnungen ruhen auf Hans Blumes Alabama Moon (Alexis Pouchin).

Im Prix Djebel (4. Rennen/15.40 Uhr/80.000 Euro/1400 m), der sich an Hengste/Wallache des Derby-Jahrgangs richtet, wird Devil’s Point (Oisin Murphy) als Favorit gehandelt, nachdem er beim letzten Saisonstart in den Futurity Trophy Stakes (Gruppe 1) den zweiten Platz belegt hatte. Der ungeschlagene, heuer im Prix de la Californie (Listenrennen) siegreiche Lazzat (Antonio Orani) wird dem Engländer das Feld nicht kampflos überlassen. Auch Skylight Brochard (Maxime Guyon) holte Black Type in Chantilly. Er zählt zusammen mit dem frischen Riviera-Sieger Keran (Cristian Demuro) zum engsten Favoritenkreis.

Die Sprint-Klasse steht im Prix Cor de Chasse (6. Rennen/16.50 Uhr/52.000 Euro/1100 m) unter Order. Siam Paragon (Gerald Mosse) setzte seinen Aufwärtstrend in Chantilly fort, wo er als Favorit u.a. gegen die chancenlosen La Cadeau (Tony Piccone), Mgheera (Guillaume Millet) und Whispering Dream (Mickael Barzalona) leicht voraus war. Hier gewann er vor Jahresfrist auf Listen-Ebene. Zu achten hat der Doleuze-Schützling auf Korker (Clifford Lee), der starke Formen aus England vorweisen kann. Vicious Harry (Alexis Pouchin) ist durch den Kampferfolg über Amellata (Maxime Guyon) und Forza Capitano (Cristian Demuro) und Tudo Bem (Hugo Journiac) empfohlen.
Weitere Galopp Nachrichten:
20.05.2024 - Quantanamera im Prix Corrida
20.05.2024 - Vorfreude auf den ersten Klassiker der Saison 2024
19.05.2024 - Großer Hindernistag in Auteuil
19.05.2024 - Oleander-Rennen über weite 3.200 Meter das Top-Event
18.05.2024 - Meilen-Klassiker in Newbury
18.05.2024 - Top-Besetzung im Grande Course de Haies d’Auteuil
18.05.2024 - München: Pfingstsamstag mit Formpferden und PMU
17.05.2024 - Dante-Finale mit dem Yorkshire Cup
17.05.2024 - Derby-Jahrgang im Prix Texanita
16.05.2024 - Die nächsten Highlights beim Dante Festival
Kunden - Login
Login-Daten vergessen?
Registrieren Sie sich kostenlos!
Infoübersicht
Rennen & Ergebnisse
Renntermine
Starterindex
Nichtstarter
Pferd suchen
Deutsche Starter im Ausland
PMU-Extra Wetten
13:55Angers
13:55Angers
16:15Angers
18:20Vincennes
13:10Angers
16:52Toulouse
17:45Vincennes
18:02Toulouse
19:11Toulouse
19:43Toulouse